Aktuelles

Volles Haus beim Tag der offenen Tür

Zusammen mit der Liederhalle lud der Musikverein am vergangenen Sonntag zu einem Tag der offenen Tür ins Kulturhaus „Alte Schule“ ein.

Die Chöre der Liederhalle unterhielten die Gäste zum Frühschoppen mit einer offenen Singstunde (siehe Bericht Liederhalle). Beim Musikverein begann das offizielle Programm um 14 Uhr. Eine Lichtbildvorstellung informierte ständig über den Umbau des Gebäudes sowie über das vielfältige Vereinsleben in den Räumlichkeiten während der vergangenen 10 Jahre.

Den ganzen Nachmittag über gab es in lockerer Folge musikalische Unterhaltung durch unsere Blechbläsergruppe, ein Swing-Quintett, eine Saxophongruppe, eine Posaunengruppe, dem Anfängerorchester sowie der Jugendkapelle. Der Musikverein verwöhnte die zahlreichen Gäste, unter denen auch Bürgermeister Sven Weigt sowie Alt-Bürgermeister Egon Klefenz mit Gattin weilten, mit Kaffee und Kuchen. Die Jugendabteilung informierte die Besucher mit einer Schautafel über die musikalische Ausbildung im Musikverein.

Am Ende des Nachmittags fanden etliche alte Instrumente, die beim Musikverein nicht mehr genutzt werden können, bei einer unterhaltsamen Versteigerung - durchgeführt von Auktionator Rüdiger Riffel - ihre neuen Besitzer.

Nicht fehlen durfte natürlich die Ehrung der Helfer, die vor über 10 Jahren das alte Schulhaus in unzähligen Stunden zum Kulturhaus „Alte Schule“ umgebaut und zu dem Schmuckstück gemacht haben, das es heute ist. Vorstand Dr. Hans-Jürgen Panitz ehrte diese Personen zum 10-jährigen Bestehen des Vereinsheimes mit einer Urkunde.