Aktuelles

Generalversammlung 2007

Am 7. Januar 2007 fand die Generalversammlung des Musikvereins statt.

Der 1. Vorstand Dr. Hans-Jürgen Panitz begrüßte alle anwesenden Vereinsmitglieder recht herzlich. Sein besonderer Gruß galt Herrn Bürgermeister Egon Klefenz, Ehrenvorstand Helmut Riffel, allen Ehrenmusikern und Ehrenmitgliedern sowie den Vertretern der Liederhalle. Im Anschluss daran wurde mit dem Lied vom „Guten Kameraden“ musikalisch den verstorbenen Mitgliedern gedacht.

In den Berichten von Schriftführerin Iris Weschenfelder und Musikervorstand Rüdiger Riffel ließ man das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Neben den musikalischen Höhepunkten des Frühjahrs- und Adventskonzertes konnte der Musikerausflug nach Villingen-Schwenningen als kameradschaftliches Highlight herausgestellt werden. Ebenso war das Musikfest und hier besonders die traditionelle Hitparade am Montagabend ein wahrhaft „weltmeisterlicher“ Erfolg. Der finanzielle Erfolg war im vergangenen Vereinsjahr zufrieden stellend. Jugendleiter Michael Klein berichtete über die Aktivitäten des Nachwuchses. Neben dem Jugendorchester, das bei beiden Konzerten und bei den Festen mitwirkte, präsentierten sich im letzten Jahr auch wieder das Anfängerorchester und die Früherziehung bei verschiedenen Anlässen. Vorstand Dr. Panitz hinterleuchtete die momentane Situation. Da der Musikverein in diesem Jahr sein 85-jähriges Bestehen feiert, werde auf alle viel Arbeit zukommen. Besonders wies er auf eine ganz besondere Veranstaltung hin: Am Samstag, den 12. Mai 2007 veranstaltet der Musikverein Karlsdorf zusammen mit dem Operettenchor Hamburg einen Operettenabend im Bürgerzentrum in Bruchsal (nähere Informationen in einer der kommenden Ausgaben).

Gemäß der Tagesordnung standen dann die Neuwahlen auf dem Programm. In ihrem Amt bestätigt wurden der 1. Vorstand Dr. Hans-Jürgen Panitz, Kassier Helmut Riffel (für 1 Jahr), die aktiven Beisitzer Sabrina Riffel, Jürgen Riffel, Florian Riffel und Markus Schäfer sowie die passive Beisitzer Manfred Schlindwein und Manfred Hörner. Neu hinzu kam als passive Beisitzerin Karin Lukas. Aus dem Verwaltungsrat schied Kurt Ebert aus. Bürgermeister Egon Klefenz, der zum letzten Mal als Vertreter der Gemeinde sprach, dankte allen Verantwortlichen und Aktiven für die geleistete Arbeit, nicht nur für das vergangenen Jahr, sondern während seiner gesamten Zeit als Bürgermeister. Er lobte auch die zwar nicht immer bequeme, aber dennoch sehr faire und offene Zusammenarbeit mit Vorstand Dr. Panitz und wünschte ihm und dem Musikverein alles Gute für die Zukunft. Zum Schluss stellte Vorstand Panitz noch die neuen Bilder von Jugend- und Seniorenorchester vor. Diese wurden uns vom Fotoladen Fülle zum 85-jährigen Bestehen des Vereins geschenkt, wofür wir uns hiermit nochmals recht herzlich bedanken. Nach einem reibungslosen Ablauf konnte der 1. Vorsitzende die harmonisch verlaufene Generalversammlung 2007 schließen.