Aktuelles

Jubiläumsgala

Große Jubiläumsgala mit Ehrungen

Musikverein Karlsdorf feiert 100 Jahre

Unter dem Motto „Eine Reise durch die Vereinsgeschichte“ veranstaltete der Musikverein Karlsdorf eine Jubiläumsgala anlässlich seines 100jährigen Jubiläums. 

In der gutbesuchten Altenbürghalle in Karlsdorf – Neuthard erlebte das Publikum ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Ehrungen, Interviews, Filmaufnahmen und Dia-Shows. Musikalisch umrahmt wurde die Gala vom 1. Orchester des Vereins sowie von Ensembles in unterschiedlichen Instrumentalbesetzungen. Der 1. Vorsitzende Rüdiger Riffel und Giada Canu moderierten charmant durch das Programm. Sie stellten in der Vereinschronik besondere Höhepunkte heraus. Anlässlich der Gala verfilmten einige Musiker die Geschichte der Gründung im Jahre 1922. So verfolgte das begeisterte Publikum in einem eindrucksvollen Kurzfilm, wie sieben junge Männer die Gründung des Musikvereins initiierten. Einige Mitglieder des Musikvereins erzählten in Interviews interessante und kuriose Begebenheiten aus den vergangenen Jahrzehnten. Dia-Shows über musikalische Highlights und Konzertreisen demonstrierten ebenfalls die Vielfalt des Vereins. Zahlreiche aktive und passive Mitglieder erhielten die Vereinsehrennadel in Silber oder Gold. Christa Tonka wurde vom Musikverein zum Ehrenmitglied ernannt. Saskia Ruschke, Laddalin Teso und Stefanie Hanf wurden ebenfalls zum Ehrenmitglied ernannt für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft. Vom Blasmusikverband Karlsruhe überreichte Thomas Barth an Musikerinnen und Musiker die Verbandsehrennadel in Bronze, Silber und Gold. Für 50jährige aktive Tätigkeit wurden Claudia Huber, Ute Riffel und Alexander Schlindwein geehrt. Eine besondere und wohl äußerst seltene Ehrung erhielt Martin Tonka. Er spielt seit 75 Jahren beim Musikverein und wurde dafür vom Verein sowie vom Verband geehrt. Bürgermeister Sven Weigt (CDU) überbrachte dem Musikverein Glückwünsche der Gemeinde, verbunden mit einer finanziellen Zuwendung. Für besondere Verdienste überreichte er Bernhardt Arbogast, Alfred Ebert, Jürgen Riffel, Rüdiger Riffel und Reinhard Zimmermann den Ehrenteller der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard. Eine besondere Ehrung verlieh Sven Weigt dem 2. Vorsitzenden Bernhardt Arbogast sowie dem 1. Vorsitzenden Rüdiger Riffel. Sie erhielten für ihr hohes ehrenamtliches Engagement die Landesehrennadel des Landes Baden-Württemberg. Mit dem traditionellen Marsch „Hoch Badnerland“ beendete das 1. Orchester des Musikvereins Karlsdorf die besondere Jubiläumsfeier.  

 (Simone Tonka)