Aktuelles

Generalversammlung Rückblick

 

Generalversammlung am 6. Januar 2022

Der 1. Vorsitzende Rüdiger Riffel konnte am 6. Januar viele Mitglieder bei der Generalversammlung in der Bruchbühlhalle begrüßen.

 

Alle Teilnehmer waren geimpft und getestet und trugen eine FFP2-Maske. Zu Beginn wurde den 12 verstorbenen Mitgliedern des vergangenen Jahres gedacht. Darauf folgte der Jahresrückblick in Bild und Wort durch die Schriftführerin Caroline Lautenschläger und Musikervorstand Florian Lukas.

Das Orchester hatte im vergangenen Jahr lediglich 28 Verpflichtungen, was natürlich den besonderen Umständen geschuldet war. Es war jedoch schön, die wenigen Ereignisse nochmals ins Gedächtnis gerufen zu bekommen.

Anschließend führte Jugendleiterin Paula Händel durch das Jahr der Jugend. Die Anwesenden bekamen einen Einblick in die umfangreiche Arbeit des Jugendteams und die Veranstaltungen der jungen Musiker/innen, die trotz erschwerter Bedingungen stattfinden konnten. Danken konnte sie besonders den Mitgliedern des Jugendteams, dem Dirigenten Jannik Hofer, der Ausbilderin Jana Trautwig-Leicht vom Musikgarten, den Ausbildern der Bläserklasse und den jungen Musikern.

Nun war Kassierin Iris Weschenfelder mit ihrem Bericht an der Reihe. Auch im vergangenen Jahr hatte sie wieder eine Unmenge an Buchungen durchzuführen und machte das wieder mit größter Genauigkeit und Präzession. Dies bestätigten auch die Kassenprüfer Gerda Riffel und Alexander Schlindwein , die die Entlastung der Kassiererin empfahlen.

Der nächste Bericht war dann vom 1. Vorsitzenden zu hören. Auch er resümierte nochmals das vergangene Jahr, welches durch viel Planung und dann Absagen des Geplanten geprägt war. Die wenigen Veranstaltungen, die durchgeführt wurden, waren allerdings ein Lichtblick und gaben Kraft für das kommende Jubiläumsjahr.

Ehrenvorstand Hans-Jürgen Panitz dankte der Vorstandschaft für das Geschaffte und bat die Anwesenden um die Entlastung der Vorstandschaft, was einstimmig beschlossen wurde.

Da nach der Pause Wahlen anstanden,  wurde ein Wahlausschuss gebildet. Es wurden folgende Positionen besetzt (alle Personen stellten sich erneut der Wahl):

                                                                            2. Vorstand                        Bernhardt Arbogast

                                                                            Schriftführerin                 Caroline-Anne Lautenschläger

                                                                            Jugendleiterin                  Paula Händel

                                                                            Aktive Beisitzer                Alfred Ebert, Jannik Hofer, Michael Klein, Cornelia     

                                                                                                                       Mahler, Raphael Schmitt, Jessica Stutz

                                                                            Passive Beisitzer              Yvonne Fritsch, Rudolf Scharnowell, Heinrich Schlindwein

                                                                            Kassenprüfer                    Gerda Riffel, Alexander Schlindwein

 

Nach der Terminvorschau für 2022 ergriff u.a. noch Bürgermeister Sven Weigt das Wort. Auch die 1. Vorständin der Liederhalle ließ es sich nicht nehmen, einige Worte an die Anwesenden zu richten. Sie lobte die gute Zusammenarbeit der beiden Vereine und dankte als Vertreter der Liederhalle für das gute Miteinander. Abschließend bedankte sich

Ehrenvorstand Hans-Jürgen Panitz  bei Rüdiger Riffel für sein großes Engagement, wonach der 1.

Vorstand Rüdiger Riffel die Sitzung schloss.

 

Im Anschluss an den offiziellen Teil stießen alle Anwesenden mit einem Glas Sekt auf das Jubiläumsjahr an.