Aktuelles

Adventskonzert 2019

 

Einfühlsame und voluminöse Klänge in der Kirche

 

Musikverein Karlsdorf verbreitete weihnachtliche Stimmung beim Adventskonzert

 

 

Feierliche und stimmungsvolle Klänge bot der Musikverein Karlsdorf bei seinem diesjährigen traditionellen Adventskonzert.

 

In der gutbesuchten katholischen Kirche St. Jakobus Karlsdorf eröffnete das Jugendorchester unter der bewährten Leitung von Johannes Moritz das  Konzert. Im getragenen „Jesu, Joy of Man’s Desiring“ von Johann Sebastian Bach sowie im englischen Volkslied „Greensleeves“ demonstrierten die jungen Musiker eindrucksvoll ihr hohes musikalisches Niveau. Mit einer spielerischen Leichtigkeit erklang „Jingle Bells Forever“ in einem Marsch-Arrangement von Robert W. Smith.

Unter der souveränen Leitung von Pascal Morgenstern begann das Erste Orchester des Vereins mit der jubilierenden „ A Joyful Fanfare“ von Franco Cesarini. Festliche Klänge erfüllten den großen Kirchenraum. In der Bearbeitung für Blasorchester erklang die geistliche Chorkomposition „Abendlied“ von Josef Rheinberger besinnlich und expressiv. Ein musikalischer Ausflug in die Märchenwelt erfolgte mit der Titelmusik aus dem Weihnachtsfilm-Klassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in einer Bearbeitung von Kurt Gäble. Der Komponist Thiemo Kraas verwendete in „Mentis“ (Besinnung) zwei deutsche Weihnachtslieder. Einfühlsam und emotional erklang das erwartungsvoll-festliche "Macht hoch die Tür" und das zart-innige "Maria durch ein' Dornwald ging". Eine besinnliche Stimmung verbreitete das Orchester auch mit dem französischen Weihnachtslied „Cantique de Noël“ von Adolphe Charles Adam. Unterstützt wurde das Orchester vom sangesfreudigen Publikum in den Weihnachtsliedern „Herbei, o ihr Gläubigen“, „Es ist ein Ros‘ entsprungen“ und „Tochter Zion“. Mit großer Dynamik präsentierten die 60 Musiker die klangliche Vielfalt eines sinfonischen Blasorchesters im Weihnachtslieder-Medley „A Christmas Festival“. Der musikalische Ausdruck reichte von empfindsam bis hin zu kraftvoll. Mit dem bekanntesten weihnachtlichen Pop-Hit „Last Christmas“ von Georg Michael stimmte das Erste Orchester des Musikvereins Karlsdorf freudig ein auf die kommenden Weihnachtstage. Das begeisterte Publikum bedankte sich mit stehenden Ovationen.

Simone Tonka