Aktuelles

Matinee

Musikalische Matinée mit Ehrungen

Musikverein Karlsdorf feiert 95 Jahre

Zur musikalischen Matinée lud der Musikverein Karlsdorf ins Thomas-Morus-Heim in Karlsdorf ein. Anlass der Veranstaltung waren gleich zwei Jubiläen. Der Musikverein feiert in diesem Jahr sein 95 jähriges Bestehen und Ehrendirigent Jürgen Luft ist seit 30 Jahren der musikalische Leiter des Orchesters.

Der 1. Vorsitzende Rüdiger Riffel stellte in der Vereinschronik besondere Höhepunkte heraus und resümierte eine durchweg erfolgreiche und positive Bilanz über die vergangenen 95 Jahre. Musikalisch umrahmt wurde die Matinée vom 1. Orchester des Vereins sowie von Ensembles in unterschiedlichen Instrumentalbesetzungen.

Für 25 Jahre Vereinstreue ehrte der 1. Vorstand Rüdiger Riffel 14 passive Mitglieder und für 50 Jahre Vereinstreue 35 passive Mitglieder. Fünf Musikerinnen und Musiker wurden für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt und Sandra Schäfer wurde vom Verein zum Ehrenmitglied ernannt für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft.

Vom Blasmusikverband Karlsruhe ehrte Bernhard de Bortoli die beiden Musiker Bernhardt Arbogast und Hermann Schlindwein für 50 Jahre Mitgliedschaft.

Auch Bürgermeister Sven Weigt beglückwünschte in seinem Grußwort den Verein sowie die Geehrten. Eine besondere Ehrung verlieh er dem ehemaligen 1. Vorsitzenden Hans-Jürgen Panitz. Er erhielt für besondere Verdienste die Landesehrennadel des Landes Baden-Württemberg. Hans-Jürgen Panitz war fast 30 Jahre lang ununterbrochen in der Verwaltung, davon leitete er 18 Jahre lang als 1. Vorstand erfolgreich die Geschicke des Vereins.

Eine weitere außergewöhnliche Ehrung erhielt er vom Musikverein. Der 1. Vorstand Rüdiger Riffel ernannte Hans-Jürgen Panitz feierlich zum Ehrenvorstand. Ein besonderes und seltenes Jubiläum feiert auch Ehrendirigent Jürgen Luft, der seit 30 Jahren das große Blasorchester leitet. Als langjähriger Wegbegleiter dankte und gratulierte der ehemalige 1. Vorsitzende Hans-Jürgen Panitz in seiner Laudatio zu 30 erfolgreiche, fruchtbare und ereignisreiche Jahre. Von Beginn an war es Jürgen Lufts Bestreben, das hohe musikalische Niveau des Orchesters nicht nur zu halten, sondern auch zu steigern. Mit großem Engagement und hohem Sachverstand motivierte und begeisterte seine Musikerinnen und Musiker. Er entwickelte mit seinem Ideenreichtum und einem vielfältigen Repertoire außergewöhnliche Konzerte und Veranstaltungen. Mit dem traditionellen Marsch „Hoch Badnerland“ beendete das große Blasorchester des Musikvereins Karlsdorf seine Jubilümsfeier.