Aktuelles

Generalversammlung 2015

Generalversammlung am 6. Januar
Am 6. Januar 2015 begrüßte der 1. Vorsitzende des MVK, Dr. Hans-Jürgen Panitz, die Anwesenden im Vereinsheim zur Generalversammlung. Nach einer musikalischen Einleitung  durch das Orchester wurde den verstorbenen Mitglieder des letzten Jahres gedacht. Hierzu spielten die Musiker unter der Leitung von Dirigent Jürgen Luft das Stück vom guten Kammeraden.

Im Anschluss führte Florian Lukas durch das abgelaufene Jahr. In  Bild und Text wurden alle Veranstaltungen des Vereins nochmals Revue passieren lassen. Das Orchester hatte 2014 insgesamt 56 Verpflichtungen, bei denen 6 Musiker nahezu bei allen anwesend waren. Diese Musiker werden in der Musikerversammlung mit einem Musikerglas geehrt.
Der zweite Bericht von Jugendleiterin Heike Windelband zeigte ebenfalls in Bild und Text nochmals die Ereignisse bei den Jugendlichen des Vereins. Es war wieder sehr beeindruckend, was vom Jugendteam geleistet wurde.
Nach Kantinenverwalter Reinhard Zimmermann, der nur Positives über die Einnahmen im Vereinsheims berichten konnte, hielt Kassiererin Iris Weschenfelder ihren Bericht. Sie stellte übersichtlich die Einnahmen und Ausgaben gegenüber. Hier konnte jeder sehen, dass die Arbeit von Iris keine Kleinigkeit ist, sondern einen großen  Aufwand bedeutet. Die Kassenprüfer Gerda Riffel und Alexander Schlindwein kamen bei ihrer Kassenprüfung zu dem Ergebnis, dass die Buchführung des Vereins einwandfrei ist und forderten die Entlastung.
Der  1. Vorsitzende Dr. Hans-Jürgen Panitz hatte ebenfalls  viel Positives zu berichten, bevor er einen Wahlausschuss für die anstehenden Wahlen bildete.


Nach einer ca. 20-minütigen Pause konnten die Wahlen der Gruppe 1 in Angriff genommen werden.
Der erste Posten, der zu vergeben war, war der des 1. Vorsitzenden.

Hier stellte sich Hans-Jürgen Panitz wieder zur Wahl und wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Weiter war der Schriftführer zu wählen. Die bisherige Schriftführerin Stefanie Hanf hatte sich aus privaten Gründen nicht mehr aufstellen lassen.  Heinrich Schlindwein stellte sich hier zur Wahl und wurde ebenfalls einstimmig gewählt. Kassiererin Iris Weschenfelder stellte sich ebenfalls nochmals zur Wahl und wurde einstimmig gewählt.
Aktive Beisitzer der Gruppe 1 waren bisher, und sind auch wieder gewählt worden: Laddalin Teso, Florian Riffel, Jürgen Riffel und Markus Schäfer.

Bei den passiven Beisitzern hat es eine kleine Änderung gegeben: hier wurde zu den bisherigen Amtsinhabern Karin Lukas und Dieter Bolz noch Simone Tonka in die Verwaltung gewählt.


Im Anschluss an die harmonisch verlaufenen Wahlen wurde noch über eine Satzungsänderung abgestimmt. Nach kurzer Diskussion einigte man sich und beschloss die Änderung.


Nach einem vorausschauenden Blick auf die Termine in 2015 gab der neue und alte Vorsitzende das Wort an die Anwesenden. Hier meldete sich Harald Weschenfelder als Stellvertreter des Bürgermeisters zu Wort. Er überbrachte die besten Grüße und Wünsche des Gemeindevorstehers, der leider nicht anwesend sein konnte. Er bedankte sich auch für das Engagement beim Festival der guten Taten und lobte die Veranstaltungen des Vereins.
Dann ergriff Monika Herlan, die Vorsitzende der Liederhalle, das Wort und überbrachte die besten Grüße des befreundeten Vereins.
Danach konnte Hans-Jürgen Panitz die Generalversammlung beenden.