Aktuelles

Rückblick Oktoberfest 2010

Dass der liebe Gott ein Karlsdorfer sein muss, haben wir ja schon lange geahnt, aber dass er auch Musiker ist, hat das letzte Wochenende bewiesen.

Bei herrlichstem Spätsommerwetter konnte der Musikverein sein Oktoberfest feiern. Die Bänke waren bereits am Samstag zur Eröffnung des Festes voll besetzt. Bei zünftiger Musik wurde das Fass Freibier angestochen. Gleichzeitig fand der Tauziehwettbewerb statt. Wir gratulieren ganz herzlich den Siegern: die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Karlsdorf, welche die Vorjahressieger, den MV Neuthard, besiegten. Aber auch allen anderen Teilnehmern danken wir recht herzlich.

Anschließend unterhielten uns die Musiker des MV Neuthard und des SFZ Waibstadt. Sicherlich etwas Besonderes war der Auftritt der „Saalbacher“, die das Zelt rockten und kaum ein Zuhörer auf den Bänken sitzen ließ.

Neben unseren befreundeten Vereinen MV Graben, MV Heidelsheim und der Bigband "brandheiß" aus Pforzheim, unterhielten uns am Sonntag die Sänger/innen der Liederhalle Karlsdorf.

In den Nachmittagsstunden hörten und sahen wir Beiträge unserer kleinsten Musiker/innen. Mit Elan und Spaß sangen, tanzten und spielten die Kinder der Früherziehung und der Blockflötengruppen unter der Leitung von Helmut Albert. Anschließend hörten wir einige Stücke des Anfängerorchesters unter der Leitung von Brigitte Hilkenbach. Das Jugendorchester wurde von Claudia Walter dirigier t und zeigte wieder junge Musik auf höchstem Niveau. Ein herzlicher Dank geht an alle drei neuen Ausbilder, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, unsere jungen Musiker mit Spaß und Freude zu unterrichten.