Aktuelles

Vatertagswanderung

Trotz widriger Wetterverhältnisse machte sich an Christi Himmelfahrt eine stattliche Anzahl Musiker/-innen samt Anhang auf den Weg zur traditionellen Vatertagswanderung. Wir trafen uns um 10 Uhr beim Musikerheim und wanderten zunächst zum Sieben-Erlen-See, wo wir die erste Rast einlegten, um uns mit Brezeln zu stärken.

Trotz beginnendem Nieselregen machten wir uns auf zum nächsten Streckenabschnitt, der uns vorbei am Naturschutzgebiet Kohlplattenschlag zum Spöcker Baggersee führte. Dort verbrachten wir die Mittagspause mit Wurst und Weck. Wem es zu kalt wurde, der wärmte sich mit heißem Kaffee oder mit Schnaps. Nach der Mittagspause gingen wir auf direktem Weg zum Fest der Kleintierzüchter, bei dem wir am Nachmittag durchfroren ankamen und unseren Abschluss machten.

Vielen Dank an Reinhard für die Überlassung seines Lieferwagens und an Uwe für das Fahren desselben, sowie an Helmut und Rüdiger für die Organisation der Verpflegung und des Materials.